Eintracht Hildesheim e.V. | Handballabteilung

Eintrachts Ehemalige

Eintracht spielte viele Jahre in der 1. und 2. Bundesliga. In dieser Zeit spielten viele herausragende Handballer für Eintracht, die für unseren Verein von besonderer Bedeutung sind. Es sind Weltmeister, nationale Meister und Nationalspieler unter ihnen, die Eintracht in Handball-Deutschland bekannt gemacht haben. Wir stellen hier in den nächsten Monaten einige von ihnen vor.

Krieter

Michael Krieter

Krieter

Pumpe

Michael „Pumpe“ Krieter

Michael Krieter, den alle nur Pumpe nennen, feierte am vergangenen Samstag seinen 58. Geburtstag. Den Spitznamen „Pumpe“ hat er übrigens von seinem Vater, der auch ein sehr guter Torwart war, übernommen. Er geht zurück auf eine alte Geschichte auf dem Bauernhof der Familie Krieter in Katlenburg bei Northeim. Dort in Katlenburg hat Michael auch begonnen, Handball zu spielen. Als A-Jugendlicher wechselte er 1981 in das Männerteam der TG Freden. Nach zwei Jahren in der Regionalliga ging es in die Bundesliga zum TuS Nettelstedt. Nach weiteren zwei Jahren kam das Angebot vom THW Kiel. Dort konnte Pumpe seine großen Erfolge feiern. 1994, 1995, 1996 und 1998 wurde er mit dem THW Kiel Deutscher Meister. Dazu kam 1995 der Sieg im Supercup, 1998 der Pokalsieg und der EHF-Pokalsieg. Insgesamt spielte Pumpe 408-mal für den THW in der Bundesliga, für die deutsche Nationalmannschaft absolvierte er 95 Länderspiele.

Weiterlesen ...

Eintrachts Ehemalige

Eintracht spielte viele Jahre in der 1. und 2. Bundesliga. In dieser Zeit spielten viele herausragende Handballer für Eintracht, die für unseren Verein von besonderer Bedeutung sind. Es sind Weltmeister, nationale Meister und Nationalspieler unter ihnen, die Eintracht in Handball-Deutschland bekannt gemacht haben. Wir stellen hier in den nächsten Monaten einige von ihnen vor.

Gintautas

Gintautas Vilaniskis

Gintautas

Gintas Vilaniskis

Gintautas „Gintas“ Vilaniskis

In der vergangenen Woche war er mal wieder auf Stippvisite in Hildesheim. Gintautas Vilaniškis hat in den vergangenen Jahren in der Schweiz gearbeitet. Auf dem Weg nach Vilnius in Litauen nimmt er sich immer Zeit, mit seinem ehemaligen Trainer Gerald Oberbeck einen Kaffee zu trinken.

Gintautas Vilaniškis hat über 100 Länderspiele für die litauische Nationalmannschaft bestritten. Für Litauen nahm er an der Handball-Weltmeisterschaft der Herren 1997 und der Handball-Europameisterschaft 1998 teil.

Weiterlesen ...

Anzeige

DataZulu_RoN_Skyscraper_160x600_Gesundheitsnavigator_Fallback

Anzeige

DataZulu_WideSkyscraper_160x600_Hildesheim2_fallback.jpg

Auszeichnung

auszeichnung 2018 small

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.